Verpackungsverordnung & Batterieentsorgung

Verpackungsverordnung
Das Verpackungsgesetz löst zum 01.01.2019 die bis dahin gültige Verpackungsverordnung ab, die seit 1991 die Rücknahme - und Recyclingpflichten in Deutschland regelt. Gemäß VerpackG sind Händler und Hersteller vor dem Inverkehrbringen von systembeteiligungspflichtigen Verpackungen verpflichtet zur

1) Registrierung bei der Zentralen Stelle Verpackungsregister LUCID und

2) Lizenzierung der in Verkehr gebrachten Verpackungen bei einem Dualen System.

Wir verwenden ausschließlich Verpackungen sowie Füll-/Polstermaterial, welche(s) entweder bereits durch den Hersteller der verkauften Waren lizenziert sind oder haben diese selbst lizenziert.

Unsere Verpackungen sind lizenziert über das Duale System der Interseroh. Die Registrierungsnummer der Zentralen Stelle Verpackungsregister (LUCID) lautet: DE5928442976867-V



Hinweise zur Batterieentsorgung
Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien enthalten, sind wir verpflichtet, Sie auf folgendes hinzuweisen:

Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endnutzer gesetzlich verpflichtet. Sie können Altbatterien, die wir als Neubatterien im Sortiment führen, geführt haben oder in Geräten enthalten sind, die wir sind im Sortiment führen oder geführt haben, unentgeltlich an unser Versandlager (STAGE Network UG, Bäckerstr. 4, 32052 Herford) zurückgeben.

Die abgebildeten Symbole haben folgende Bedeutung
Das Symbol der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass die Batterie nicht in den Hausmüll gegeben werden darf.
Pb = Batterie enthält mehr als 0,004 Masseprozent Blei
Cd = Batterie enthält mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium
Hg = Batterie enthält mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber.

Bitte beachten Sie die vorstehenden Hinweise.